Freitag, 11. Juni 2010

Tücher auf den Nadeln




Bei der Sommerwind-Windsbraut (Rödel-BAtikwolle lila) brauche ich noch 44 R, aber volle Konzentration und die fehlt mir momentan für so lange Strecken. Nachdem ich die Paraphernalia abgestrickt hatte, wollte ich mir aber UNPETINKT was farbenfrohes auf die Nadeln holen. Damit waren die Chancen für den Sonne-Wollmeisenstrang recht gut *lach*


Gestrickt wird damit das "Brandywine" Tuch

Kommentare:

  1. Cool, das "Brandywine" spricht mich sehr an..... Kaufanleitung ???? lg Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Ja Liebes, leider Kaufanleitung...aber der Erlös geht den Opfern der Flutkatastrophe Hawaii zugute...
    gdvlg,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wunderschön... das orange farbene Tuch gefällt mir einfach wunderbar... Die Anleitung hab ich irgendwo :)

    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen
  4. Ups... ja Sunsy, es ist wirklich wunderschön... aber ich hab nen derben Fehler eingestrickt und weil der ziemlich am Anfang des Tuches und noch dazu gut sichtbar war, habe ich das nochmal geribbelt. Leider müssen jetzt erst noch 4 Paar Socken fertig werden und da danach fange ich noch mal neu an ;-)
    vlg,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Also mir gefällt ja das lilane Tuch am allerbesten, aber das ist natürlich mal wieder eine reine Farbvoliebe. *lach*

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nadja,
    das werden beides wunderschöne Tücher und traumhafte Farben hast du ausgesucht!

    LG Sonja

    AntwortenLöschen